Unsere Weihnachtsfeier 2016

„Der verflixte Weihnachtsbaum mag auch gar nicht stehen!“, beschwerte sich der Vater, gespielt von Martin Partheymüller, nach vielen verzweifelten Versuchen, den Christbaum gerade zu richten.


 

„Moment, für solche Probleme sind wir spezialisiert. Dafür haben wir das richtige Werkzeug dabei!“, antwortete der Angestellte des Weihnachtsnotdienstes alias Oskar Mähringer. Und schon stand ein wunderbares, allerdings sehr viel kleineres Bäumchen im Ständer, denn die Motorsäge des Arbeiters tat ihre Dienste.

Nach dem schmissigen Weihnachtslied „Jingle Bells“, gespielt vom Orchester der Musikschule Wallenfels, trat mit diesem lustigen Weihnachtsstück die Schulspielgruppe der Grundschule Wallen-fels anlässlich der diesjährigen Weihnachtsfeier der Grundschule Wallenfels auf. Mit dem Lied „Im Winterwald“ lockerte die 3. Klasse das Rahmenprogramm auf, bevor die Klasse 1/2b das kurzweilige und witzige Theaterstück „Der Weihnachtshut“ aufführte. Dabei war der Schneemann, gespielt von Simon Urschidil, mit seiner unbequemen Kopfbedeckung sehr unzufrieden.

Als dann aber der Weihnachtsmann kam und er anbot, seine Mütze mit dem unbequemen Topf des Schneemanns zu tauschen, waren gleich zwei überglücklich. Schließlich trug er nun ein besonderes italienisches Modell, in dem sogar sehr leckere Pasta gekocht werden kann!

Anschließend tanzte die Klasse 1/2a mit Tüchern und Teelichtern zu meditativer Musik und stand am Ende in Form eines Sterns auf der Bühne. Dieser Beitrag zauberte eine stimmungsvolle Atmosphäre in den Saal des Kulturzentrums.
Nach der Pause, in der der Förderverein alle Anwesenden mit leckeren Sandwiches, Wienern und Getränken verwöhnte, trommelten die Kinder des Hortes zu einem Weihnachtsmedley auf Gymnas-tikbällen und begeisterten wieder einmal die Zuhörer. Auch die Turn-AG aus allen Klassen zeigte zu rockiger Musik ihr großes Können. So sprangen die Jungs beispielsweise mit weiten Sprüngen und sportlichen Abgängen vom Kasten, die Mädchen stellten ihr großes turnerisches Talent mit Rädern ohne Hand und sogar einem Flic-Flac unter Beweis.

Auch die akrobatischen Übungen in Form von Pyramiden ergaben ein tolles Gesamtbild. Nach dieser sportlichen Einlage spielte Hannah Holzmann auf der Gitarre sehr versiert das Stück „ Jingle Bells“. Bei dem Kinderweihnachtslied „Up on the housetop“ konnte man richtig erkennen, wie viel Freude die Kinder des Orchesters beim Musizieren hatten. Die vierte Klasse der Grundschule führte danach das Theaterstück „Die vier Lichter des Hirten Simon“ auf. Kombiniert mit dem von Orff-Instrumenten begleiteten Hirtenlied „Kommet, ihr Hirten“ spielten die Viertklässler die Szenen rund um die Suche nach dem verloren gegangenen Schäfchen des Hirten Simon sehr gekonnt.

Alle Schauspieler, Musiker und auch der Erzähler überzeugten sowohl im Ausdruck wie auch in der Darstellung ihrer Rollen sehr und brachten die Botschaft des Teilens in Form der Weitergabe von Kerzen des Hirten Simon sehr gut zum Ausdruck.

Nachdem das Orchester noch einmal mit dem Lied „We wish you a merry Christmas“ auftrat, sangen alle zum Abschluss „Stern über Bethlehem“. So endete eine rundum vielseitige und stimmungsvolle Weihnachtsfeier der Grundschule, des Horts und des Orchester des Bildungszentrums (BIZ) Wallenfels.