Autorin Meike Haas zu Besuch in der Grundschule

 

 

Wallenfels (sd) Die Autorin Meike Haas zu Besuch in der Grundschule – Coxi Flederwisch wurde bei der tollen Lesung fast lebendig

 

Was haben ein fliegender Hund, eine kleine Hexe mit grünen Haaren und eine überraschte Viertklässlerin gemeinsam? Sie alle kommen in dem Buch „Coxi Flederwisch“ – der total verhexte Schultag vor. Meike Haas hat das Buch geschrieben und war zu Gast in der Grundschule Wallenfels, um daraus vorzulesen. Aber nicht nur das. Gemeinsam mit den Kindern tauchte sie ein in die geheimnisvolle Welt der kleinen Hexe Coxi Flederwisch, versuchte sich an Zaubertricks und stellte sich den Fragen der Kinder. „Wie alt bist du?“ „Hast du lange an dem Buch geschrieben?“ „Kannst du auch zaubern?“ „Schreibst du viele Bücher?“ – die Kinder hatten Fragen über Fragen, die Meike Haas geduldig beantwortete. Zum Schluss wollte jeder ein Autogramm haben und Meike Haas hatte alle Hände voll zu tun. Die 43jährige hat bereits 18 Kinderbücher geschrieben  und sich einen Namen in der Autorenwelt gemacht. Etwa drei Wochen im Jahr geht sie auf „Lesungenreise“. „Hier im Landkreis war ich noch nie, vor drei Jahren mal im Landkreis Kulmbach“, berichtete die Autorin. Geboren in Laupheim, Kreis Biberbach, wohnt sie heute mit ihrer Familie in München.

 

 

 

Foto: Susanne Deuerling