„Baumfest“ im Bildungszentrum Wallenfels

Am Donnerstagnachmittag (16.4.2015) feierten Grundschule, Kindergarten und Kinderhort zusammen das „Baumfest“.

Zwei große  Bäume einer im Eingangsbereich der Grundschule, ein anderer in dem des Kindergartens -, sollen von nun an Kinder und Erwachsene an das monatliche soziale Ziel erinnern, dem für einen Monat besondere Beachtung geschenkt werden soll. Mit der Formulierung der sozialen Lernziele von Monat April bis Juli beschäftigte sich der Schülerrat, nachdem er die Meinungen der einzelnen Klassen und der Eltern eingeholt hatte. Im Monat April soll das soziale Lernziel: „Ich helfe anderen“ im Mittelpunkt stehen, das durch Unterziele wie z.B. „Ich tröste meinen Mitschüler, wenn er traurig ist“ konkretisiert wird.  In einer Kooperationsstunde wurde dieses Lernziel auch mit den Kindergartenkindern besprochen und auf ihre Bedingungen zugeschnitten. Der Sozialziele-Baum des Kindergartens hält vor allem  in Bildern fest, worauf im Miteinander besonders geachtet werden soll.  So lautet ein Unterziel im Kindergarten: „Ich helfe anderen beim Anziehen in der Garderobe“.

Mit dem Fest wollten Lehrer bzw. Erzieher aus Grundschule, Kindergarten und Hort deutlich machen, dass in Bildung und Erziehung der Kinder im Bildungszentrum eine einheitliche Linie verfolgt wird. Ein noch stärkerer Akzent soll aber auch auf die Einbindung der Eltern in Zielformulierungen gelegt werden, denn bei ihnen liegt nach wie vor der größte Einfluss auf die Erziehung der Kinder. Ihre Bereitschaft dazu zeigten die Eltern durch den zahlreichen Besuch des Festes.

Das Programm für die Veranstaltung entstand aus der Zusammenarbeit zwischen Kindergarten, Grundschule und Hort. In den Kooperationsstunden übten Erstklässler und Vorschulkinder zusammen die Streitgeschichte: „Du hast eingefangen. Nein du.“ ein. In einer Art „Gesprächsrunde“ äußerten sich Erzieher aus Hort und Kindergarten, Lehrer, sowie Eltern dazu, in welcher Weise sie zur Entstehung des Baumfestes beitrugen und worin sie die besondere Bedeutung des Sozialziele Baumes sehen. Nach dem gemeinsamen Lied der Kindergartenkinder und Grundschüler „Anders als du“ segnete Pater Jan die Bäume und wünschte, dass sie möglichst viele Früchte tragen mögen.

Die Bewirtung mit Kaffee und Kuchen übernahm dankenswerter Weise der Förderverein „BIZ for Kids“, dem u.a. Elternbeiräte aus Kindergarten, Hort und Grundschule angehören.